Startseite Überregional A3: Schwerer LKW-Unfall mit tödlichen Folgen zwischen Ransbach-Baumbach und dem Autobahndreieck Dernbach

A3: Schwerer LKW-Unfall mit tödlichen Folgen zwischen Ransbach-Baumbach und dem Autobahndreieck Dernbach

von Trojak
567 Ansichten

(24h/ots) Montabaur – Limburg 15.02.2023 | Am Dienstag, 14.02.2023 gegen 15:10 Uhr ereignete sich auf der A3 zwischen Ransbach-Baumbach und dem Autobahndreieck Dernbach, Fahrtrichtung Frankfurt, ein schwerer Verkehrsunfall mit drei beteiligten LKW. Dabei fuhr ein LKW auf zwei weitere Lastkraftwagen an einem Stauende auf. Durch den Aufprall wurde der Fahrer des LKW eingeklemmt und erlitt tödliche Verletzungen.

Bei der Ladung handelt es sich um eine Chemikalie (Vinylacetat), die leicht entzündlich ist und Gefahren für Augen und Atemwege darstellen kann. Nach derzeitigem Stand kam es zu keinem Chemikalienaustritt, die Erkundung der Unfallstelle durch die Feuerwehr dauert jedoch noch an. Im Anschluss ist eine Umladung des Gefahrguts für einen sicheren Abtransport vorgesehen.

Die Unfallstelle ist weiterhin in einem Umkreis von 150 Metern abgesperrt. Aufgrund der Bergung und des Abtransportes der Fahrzeuge dauert die Sperrung in beide Fahrtrichtungen noch bis mindestens in die späten Abendstunden an.

Fotos: 24hessen.de

Das könnte dir auch gefallen

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner