Startseite Mittelhessen Sternsinger sammeln für Kinder in Not

Sternsinger sammeln für Kinder in Not

von Trojak
84 Ansichten

(24h/ha) Haiger 18.01.2023 | „Stern über Bethlehem, zeig uns den Weg, führ’ uns zur Krippe hin, zeig, wo sie steht“, erklang es Anfang Januar in vielen Haushalten in Haiger und den Stadtteilen sowie im Rathaus. Als die Sternsinger der katholischen Pfarrgemeinde jetzt bei ihrer „Rundreise“ Station beim Bürgermeister machten, schätzten sie die bisherige Spendensumme auf rund 3600 Euro. Das erste Mal nach einer Corona-Pause von zwei Jahren besuchten die Sternensinger wieder die Menschen in Haiger und den Stadtteilen, die die singenden Botschafter begeistert empfingen.  

Bei ihrem Besuch bei Bürgermeister Schramm berichteten die  Kinder und ihre Betreuern, dass sie in diesem Jahr Spenden für indonesische Kinder in Not sammeln – denn dort sollen die Kinderrechte gestärkt werden. In ihrer Freizeit sind die zehn Kinder unterwegs, um etwas Gutes zu tun – und alle bis auf Mia sind neu dabei.

„Ihr setzt Euch für eine ganz tolle Sache ein. Das ist beispielhaft.“

Bürgermeister Mario Schramm zeigte sich erfreut und beeindruckt: „Das ist ein rührender Moment für mich. Ich finde, Ihr setzt Euch für eine ganz tolle Sache ein. Das ist beispielhaft.“

Wie die Betreuer Markus Hansmann und Joachim Raabe berichteten, konnten in diesem Jahr aus Pandemie-Gründen bedauerlicherweise nicht die Altenheime oder die Diakonie besucht werden. Außerdem hoffen die Organisatoren von der katholischen Pfarrgemeinde, dass in den kommenden Jahren weitere Kinder die Sternsinger-Gruppen unterstützen. „Viele aus der Garde der vergangenen Jahre sind nicht mehr dabei“, berichtete Hansmann

„Es ist toll, dass sich hier Kinder für Kinder einsetzen“, sagte der Bürgermeister. Natürlich gab es für die Sternsinger auch ein kleines Geschenk der Verwaltung.

Hintergrund: Sternsinger

Unter dem Motto „Kinder stärken, Kinder schützen – in Indonesien und weltweit“ steht der Kinderschutz im Fokus der Aktion Dreikönigssingen 2023. Weltweit leiden Kinder unter Gewalt.

Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass jährlich eine Milliarde Kinder und Jugendliche physischer, sexualisierter oder psychischer Gewalt ausgesetzt sind – das ist jedes zweite Kind.

Unterstützung für ein Projekt in Indonesien

In Asien, der Schwerpunktregion der Sternsingeraktion 2023, zeigt das Beispiel der ALIT-Stiftung in Indonesien, wie mit Hilfe der Sternsinger Kinderschutz und Kinderpartizipation gefördert werden.

Seit mehr als 20 Jahren unterstützt ALIT an mehreren Standorten Kinder, die aus unterschiedlichen Gründen gefährdet sind oder Opfer von Gewalt wurden.

In von ALIT organisierten Präventionskursen lernen junge Menschen, was sie stark macht: Zusammenhalt, Freundschaften, zuverlässige Beziehungen und respektvolle Kommunikation untereinander.

Bürgermeister Mario Schramm freute sich über den Besuch von (v.l.) Sofia Piergiovanni, Mia John, Ramon Rechner sowie (vorne v.l.) Adam Thomanek, Lucien Röttger,  Amy John und Liam John.         Foto: Lea Siebelist/StadtHaiger

Das könnte dir auch gefallen

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner